Geschichte

Das Unternehmen AKI GmbH wurde 1986 von Dr.-Ing. Armin Knoblauch gegründet.

Firmensitz der AKI GmbH ist Würzburg. In Dresden (seit 2003) und in Berlin (seit 2008) existieren weitere Entwicklungsbüros.

 

 

Von Anfang an versteht sich die AKI GmbH als herstellerübergreifender Lösungsanbieter:

Aufbauend auf einer Vielzahl an Softwaremodulen - überwiegend aus eigener Entwicklung - werden unsere Kunden mit individuell konfektionierten Standard-Bausteinen versorgt. Ergänzt durch ein breites Spektrum an Dienstleistungen, von der Bestandsaufnahme über Ablaufoptimierung, Realisierung und Wartung bis hin zu Betriebsleistungen, können so unterschiedlichste  Erwartungen und Bedürfnisse unserer Kunden passgenau adressiert werden.

 

Prominenteste und weltweit bekannteste Produktlinie ist hierbei die PrinTaurus-Familie, die basierend auf einer modularen Architektur Antworten zu denkbar verschiedensten Kundenanforderungen liefert. Ausgehend von historisch gewachsenen IT-Verhältnissen und begünstigt durch "Investment Protection" wird heute der Ruf nach wirksamer Beherrschung einer explodierenden Komplexität bei unseren Kunden immer lauter.

 

 

Einhergehende Kosteneinsparungen über die einheitliche Verschlankung (Harmonisierung, Automation) von Betriebsprozessen, operative Prävention und Stabilität, sowie ein zunehmendes Sicherheitsbedürfnis nach lückenlosem Schutz sensibler Daten stehen für Themen und Inhalte eines rasant wachsenden Marktes, den die AKI GmbH bedient:

 

Druckaufbereitung - Drucküberwachung/Administration - Verteilung und Rückmeldung -Reporting/Accounting - Dienstleistungspakete über die gesamte Wertschöpfungskette.

 

 

Das Lösungs-Portfolio aus dem Hause AKI verbindet in einzigartiger Weise unterschiedlichste Betriebssysteme und Infrastrukturen, Anwendungen wie SAP®, sowie Druckerhardware-Landschaften und Modelle inkl. Treibern der verschiedensten Hersteller.
Im Sinne eines zentralen Leitstandes können diese Welten über ein und dieselbe Benutzeroberfläche (z. B. per "Dash-Board") überwacht und gesteuert werden.

 

 

Seit Juli 2009 ist Martin Kellner Geschäftsführer der AKI GmbH.

Gründer und ehemaliger Gesellschafter der AKI GmbH, Dr. Armin Knoblauch, hat sich altersbedingt inzwischen vollständig aus dem Unternehmen zurückgezogen.

 

Das Qualitätsmanagementsystem von AKI ist seit 2011 nach ISO 9001-2008 zertifiziert.

 

Während sich der Schwerpunkt der vertrieblichen Aktivitäten auf Europa konzentriert, hier besonders die Regionen D - A - CH, zählen heute kleinere, mittelständische und große Unternehmen rund um den Globus inkl. DAX-Konzernen zu den geschätzten Kunden der AKI GmbH.