FAQ

Kann man die Liste der Druckjobs für die individuelle Anzeige filtern?
Über die Funktion von "Anzeige-Filtern" können individuell definierbare Kriterien bestimmt werden, nach denen die Druckjobs im PrinTaurus GUI angezeigt werden.
Wenn Druckjobs auf einen anderen Drucker umgeleitet werden, kriege ich dann im SAP® eine Rückmeldung darüber?
Ja. PrinTaurus meldet die Ausgabe des Druckjobs auf einen anderen Drucker an das SAP® System, so dass der SAP® Anwender einen belastbaren Status über den Verbleib des Druckjobs hat.
Kann man sich den Inhalt einer Druckdatei vor dem eigentlichen Ausdruck ansehen?
Über so genannte integrierte "Viewer" kann der Inhalt von Druckdateien in der PrinTaurus GUI angeschaut werden. Es gibt allerdings Einschränkungen bei besonders geschützten Druckdateien mit sensiblen Inhalt: Diese können nur vom Ersteller des Druckjobs betrachtet werden.
Brauche ich einen extra SAP® Account, um neue Drucker in der SAP® Software bekannt zu machen und anzulegen?
Nein, ein gültiger Anmelde-Account für PrinTaurus und die PrinTaurus eigene Benutzerberechtigung für die SAP® Integration genügt, um neue Drucker auch in der SAP® Software anzulegen.
Ich muss den Printserver auf ein neues Betriebssystem umziehen, was mache ich mit den eingerichteten Druckern?
Erstellen Sie mit PrinTaurus eine Sicherungsdatei über die gesamte Druckerkonfiguration. Migrieren Sie Ihren Printserver auf das neue OS und spielen Sie nach der Installation von PrinTaurus einfach die Sicherungsdatei ein. Die Drucker werden mithilfe der Sicherungsdatei wiederhergestellt und auf dem neuen Printserver angelegt – mit allen Konfigurationseinstellungen.
Wie kann man effektiv Kosten im Druckmanagement senken?
Mit unseren PrinTaurus Lösungen sind Sie in der Lage Ihre Druckerlandschaft optimal auszulasten. Intelligente Analysewerkzeuge liefern exakte Fakten, um Kostenverursacher zu finden und zu eliminieren.
Wie bringt man 60 SAP® Applikation unter einem Hut?
Viele Systeme mit nur einem Werkzeug verwalten? Trotz uneinheitlicher Konfiguration? Das bieten wir von AKI: Unser Werkzeug verwaltet alle SAP® Server. Single-Point-of-Administration.
Wie kann man täglich 180.000 Druckjobs verwalten?
Wie kann man da die Übersicht behalten? PrinTaurus stellt intelligente Suchwerkzeuge und Filter zur Verfügung, um mit den Druckjobs zu arbeiten, die wirklich von Interesse sind.
Wie schützen sie sich vor solchen Anfragen: "Der Drucker druckt nicht!"?
Das kennen Sie: Der Anwender wird in der Arbeit unterbrochen, stößt Drucke mehrfach an, verursacht weitere Probleme und unnötige Ausdrucke. Das muss nicht sein: Helpdesk kann von zentraler Stelle aus das Problem sofort erkennen und lösen, z.B. durch vorkonfigurierte Ausweichdrucker.
Wie bleiben vertrauliche Dokumente beim Ausdrucken auch vertraulich?
Vertrauliche Dokumente liegen vergessen im Ausgabeschacht eines Druckers im Krankenhaus/beim Arzt? Das geht nicht! Lösung: Unsere Secure-Print-Funktion: Dokumente werden erst dann ausgedruckt, wenn sich Benutzer am Drucker authentifizieren.
Gibt es eine Lösung für unterschiedliche Plattformen?
Natürlich. Völlig unterschiedliche und umständlich zu bedienende Tools zur Spoolerverwaltung sind nicht mehr notwendig. Das ist unsere Lösung: Ein einheitliches Druckmanagement für alle gängigen Unix-Plattformen. Gleiches Look-and-Feel wie bei Windows-Printservern.
Warum steigen nach der Urlaubszeit die Druckkosten?
Jeder Mitarbeiter kann beliebig kostenintensive Ausdrucke vornehmen (Farbdrucke, Fotos). AKI-Lösung: Druckkontingente regeln dezidiert, wer wie viele Seiten auf welchen Druckern ausdrucken darf.
Wie installiert man für 5.000 Drucker aktuelle neue Treiber?
Ganz einfach automatisch. Neue Druckertreiber können auf vielen Printservern installiert und dort automatisch aktuell gehalten werden! Wie das geht? Mit unserer Lösung: Prüfen von Druckertreibern auf Kompatibilität. Automatische, zeitgesteuerte Verteilung und Installation der verifizierten Treiber auf die Printserver.
Wo ist der SAP® Druckjob?
SAP® Anwender erhalten ohne ein Druckmanagement-System keinerlei Feedback. Ist es nun gedruckt oder nicht? Soll ich nochmals drucken? Das haben wir geändert: Drucker meldet aktiv die Informationen vom erfolgten Ausdruck über die AKI-Software an die SAP® Applikation.
Brauche ich für PrinTaurus teure Mitarbeiter-Schulungen?
Nein, denn aufwändige Schulungen verursachen zu hohe Zusatzkosten! Unsere Software ist im Look-and-Feel an Microsoft angelehnt, was Einarbeitungszeit verkürzt und Schulungen wirkungsvoll minimiert. Schulungen werden individuell an die Anforderungen des Kundennetzwerks angepasst und vor Ort durchgeführt.